Als Biologisch-dynamischer Weinbau wird die Herstellung von Trauben und Wein auf der
Grundlage möglichst naturschonender Pflegemaßnahmen (Bodenpflege, Düngung, Pflanzenschutz)
bezeichnet. Dabei werden Erkenntnisse der Ökologie und des Umweltschutzes berücksichtigt.
Karsten Steden von der renommierten Kasseler Weinhandlung „Schluckspecht“ ist der
Referent dazu in unsrer Oktober-Veranstaltung.
 
Sie findet statt am Freitag, 10.10.2014, im DGH Wabern-Niedermöllrich ab 19:30 Uhr.
Zur Verkostung kommen Bio-Weine aus Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien
Zu dieser Veranstaltung sind neben den Mitgliedern interessierte Gäste herzlich willkommen.
Die Weinakademie weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass es sich bei den von ihr veranstalteten Fachweinproben
nicht um Verkaufsveranstaltungen, sondern um Informationsabende im Sinne der Vereinssatzung handelt.