Weinfahrt in den Rheingau
am 22.10.2016
 

Samstag, 22.10.  
7:00 Uhr Abfahrt Gensungen, Heimatmuseum
7:30 Uhr Abfahrt Homberg, Busbahnhof Wallstraße
10:00 Uhr Eintreffen im Weingut Querbach in Oestrich-Winkel.
8er Weinprobe.
Peter Querbach ist Winzer aus Leidenschaft und eigensinnig - wie auch seine Weine. Das Familienweingut in
Oestrich-Winkel besteht seit 1650, heute leitet er es zusammen mit seinem Vater Wilfried. Die
Ausbauphilosophie: der Riesling wird konsequent mit weinbergseigenen Hefen spontanvergoren.
Querbachs Lagenweine von Doosberg oder Lenchen haben mittlerweile Kultstatus erreicht.
   
12.15 Uhr Ende der Weinprobe und Weiterfahrt zur Mittagseinkehr
   
12.30 Uhr Eintreffen in der Weinstube Wingertsknorze in Oestrich-Winkel.
Mittagessen auf eigene Kosten. Wir erhalten einen Auszug aus der Speisekarte zur Vorbestellung per
Telefon am Vormittag, auch an vegetarische Gerichte ist gedacht.
14.15 Uhr Ende der Mittagspause und Weiterfahrt zum Weingut Kühn
14.30 Uhr Eintreffen im Weingut Peter Jakob Kühn in Oestrich-Winkel.
8er Weinprobe.
VDP-Winzer des Jahres 2016. Kaum ein anderer hat im Rheingau so konsequent auf biodynamische
Bewirtschaftung umgestellt wie Peter Jakob Kühn. Und nur wenige entwickelten solch einen eigenständigen
Stil und können gleichermaßen im trockenen wie im edelsüßen Segment punkten. Seine aktuelle Kollektion
gehört wieder einmal zu den allerbesten in ganz Deutschland.
17:00 Uhr Ende der Weinprobe und Heimfahrt
19.30 Uhr Ankunft in Homberg, Busbahnhof Wallstraße
20.00 Uhr Ankunft in Gensungen, Heimatmuseum
Änderungen im Reiseverlauf bleiben vorbehalten.
Im Preis sind enthalten:
* Busfahrt in einem 4-Sterne-Bus mit Weinausschank und Partybrötchen
* Alle Weinproben
   
Die Kosten der Reise pro Person betragen:
  für Mitglieder 60,-- €
für Nicht-Mitglieder 90,-- €

 
Bankverbindung: Kasseler Bank e.G. : IBAN: DE40 5209 0000 0100 8123 04

Vorrang haben unsere Mitglieder. Es können nur max. 30 Personen an dieser Reise teilnehmen.                                                                

 
Anmeldeschluss: 25.09.2016
Einzahlungsschluss: 02.10.2016
 
Wir erklären hiermit, dass die Weinakademie Schwalm-Eder e.V. kein Reiseveranstalter im Sinne des
Gesetzes (§ 651 a ff. BGB) ist, sondern lediglich unentgeltlich, ohne Gewinnstreben und ohne eigene
Verantwortung, die Leistungen Dritter (z. B. Busunternehmen, Hotelaufenthalte etc.) vermittelt. Die
Weinakademie haftet folglich auch nicht. Die Anmeldung zu einer Fahrt schließt das Anerkenntnis der
vorstehenden Erklärung ein.
 

Für mögliche Unfälle übernimmt die Weinakademie keine Haftung

 

 

Programm als PDF anzeigen & drucken