P R O G R A M M

Bilder von der Weinreise

Markgräflerland und angrenzende Schweiz

vom 27. – 30. Mai 2010

 (Rebhänge, Berge und Weite – das typische Gesicht der Landschaft)

Donnerstag, 27.5.

  7.00 Uhr                     Abfahrt Gensungen, Heimatmuseum

  7.10 Uhr                     Abfahrt Homberg, Deutscher Kaiser

                                    Fahrt über die BAB zu unserem Zielort Müllheim/Baden mitten im Markgräflerland zwischen Schwarzwald, Elsass und Basel.

15.00 Uhr                      Zimmerbelegung im Landhotel „Alte Post“, Posthalterweg

16.00 Uhr                      Weiterfahrt zur Bezirkskellerei Markgräflerland in Efringen-Kirchen, Winzerstr. 2

16.30 Uhr                      Große 10er Fachweinprobe mit Besichtigung und Kellerführung durch Herrn Rudi Weiss 

 20.00 Uhr                     Rückkehr zum Hotel in Müllheim und gemütlicher  Ausklang

 

Freitag, 28.5.

ab 7.30 Uhr                   Frühstücksbuffet

  9.30 Uhr                     Fahrt nach Basel

11.00 Uhr                      Stadtführung durch die historische Altstadt von Basel mit anschl. Zeit zur eigenen Erkundung,

15.00 Uhr                      Weiterfahrt ins Basler Land zur Domaine Nussbaumer in Aesch, Klusstr. 177

Apéro auf dem Hofplatz mit Crémant Balois, anschl. Rebberg- und Kellerführung mit Informationen zum Weinan- und -ausbau in der Schweiz sowie Vorstellung der verschiedenen Weinregionen.

18.00 Uhr                      Begleitende Weinprobe mit Schweizer Spezialitäten (diverse Salate, Käse, Röstiplatte, Treberwürste, für Vegetarier Vegispiessli und Vegiplätzli, Mousse au chocolat, Fruchtsalat)

ca. 21.00 Uhr                Rückfahrt ins Hotel nach Müllheim

 

Samstag, 29.5.

ab 7.30 Uhr                   Frühstücksbuffet

9.30 Uhr                       Fahrt nach Laufen und Besuch der Staudengärtnerei „Gräfin von Zeppelin“ (blühende Iris- und Pfingstrosenfelder, Türkenmohn)  - An diesem Tag ist „Tag der offenen Tür“

11.00 Uhr                      8er Weinprobe im Privat-Weingut H. Schlumberger (VDP) in Laufen, Weinstr. 19

13.00 Uhr                      Weiterfahrt nach Staufen mit der Möglichkeit zum Mittagessen

15.30 Uhr                      Führung durch die alte Schwarzwälder Hausbrennerei Alfred Schladerer in Staufen

17.00 Uhr                      Rückfahrt zum Hotel in Müllheim

19.00 Uhr                      Gemeinsames Abendessen im Hotel (3-Gang-Menü) mit begleitender 8er Fachweinprobe des Weingutes Hermann Dörflinger, Müllheim, Mühlenstr. 7                             

 

Sonntag, 30.05.

ab 7.30 Uhr                   Frühstücksbuffet

9.00 Uhr                     Abfahrt vom Hotel zum Weingut Fritz Waßmer in Bad Krotzingen-Schlatt, Lazariterstr. 2 

10.00 Uhr                      Begrüßungssekt im Weingut und anschl. 7er Fachweinprobe. Herr Wassmer orientiert sich an der Tradition der besten Burgunder der Welt.

12.00 Uhr                      Abfahrt im Weingut Wassmer. Nach einigen Kilometern erreichen wir das Restaurant-Spargel-Zelt Bohrer, Hartheim-Feldkirch, Bachstr. 6, Tel.: 07633-92332-160, und werden zum Abschluss den badischen Spargel in einem großen Zelt, zusammen mit vielen anderen Spargelfreunden, genießen können.

14.00 Uhr                      Rückfahrt über BAB nach Homberg/Gensungen.

Ca. 21.00 Uhr                Rückkunft in Gensungen.

 

Änderungen der Uhrzeiten im Reiseverlauf vorbehalten.

Im Preis sind enthalten:

            Busfahrt in einem 4-Sterne-Bus mit Begrüßungstrunk und Partybrötchen

3 x Übernachtung im Hotel „Zur Post“ in Müllheim mit reichhaltigem Frühstücksbuffet

Fach-Weinproben in Efringen-Kirchen, Aesch, Laufen, Scherzingen, Schlatt,

Besichtigung Alfred Schladerer, Staufen, Stadtführung Basel, Abendessen in Aesch/CH,

und Müllheim.

 

Die Kosten der Reise pro Person betragen

für Mitglieder                                                 380,-- €

für Nicht-Mitglieder                                        420,-- €

Einzelzimmerzuschlag                                     60,-- €.

 

                     VR-Bank Schwalm-Eder (BLZ 520 626 01) Konto-Nr. 2 824 760

 

Anmeldeschluss: 1.04.2010

 

Die Stornogebühren ab Anmeldeschluss betragen pro Person 120 €, da die Hotelzimmer nicht ohne Berechnung zurückgegeben werden können. Wir empfehlen, eine Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen.

Wir erklären hiermit, dass die Weinakademie Schwalm-Eder e.V. kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes (§ 651 a ff. BGB) ist, sondern lediglich unentgeltlich, ohne Gewinnstreben und ohne eigene Verantwortung, die Leistungen Dritter (z. B. Busunternehmen, Hotelaufenthalte etc.) vermittelt. Die Weinakademie haftet folglich auch nicht. Die Anmeldung zu einer Fahrt schließt das Anerkenntnis der vorstehenden Erklärung ein.

als Word Dokument anzeigen