Exkursion in den Rheingau am 14.11.2009

Beeindruckt von den Dimensionen des neugebauten „Steinbergkellers“ der
Hessischen Staatsweingüter in Eltville im Rheingau zeigten sich die
Mitglieder der Weinakademie Schwalm-Eder e.V. bei ihrer letzten
Herbst-Exkursion. Mit einer Breite von 64,0 m, einer Länge von 83,0 m und
einer Fläche des unterirdischen Kellerteils von 0,5 ha ist es wohl die
größte Kelleranlage, die die Weinakademie je besucht hat. Der 3stöckige Bau
hat eine Flaschenlagerkapazität von 1,3 Mio. Flaschen sowie ein Tank- und
Fassvolumen in Edelstahltanks von 1,8 Mio Litern und in Holzfässern von
80.000 Litern. Bei einer Führung mit anschließender Degustation dort
ausgebauter Weine (Verarbeitungskapazität bis zu 140.000 kg Trauben pro
Tag!) konnten sich die Weinfreunde auch von der Qualität der dort mit
modernster Kellertechnik erzeugten Gewächse überzeugen
Im Holzfasskeller des Steinbergkellers in Eltville (Foto:Hermann Herwig, Gensungen)

Zurück zur Historie